Unterdeckbahn | Unterspannbahn

Schützen das Haus von oben

Vor Wind und Wetter schützt langfristig nicht nur das Dach sondern auch Unterdeck- und Unterspannbahnen, die zum besonderen Witterungsschutz angebracht werden. Regen, Schnee oder Staub können so nicht hinein und das Gebäude erhält sicheren Feuchteschutz. Der kleine Unterschied: Unterdeckbahnen liegen vollflächig auf Dämmung oder druckstabileren Unterlagen auf, während Unterspannbahnen frei von Sparren zu Sparren hängt, weil z.B. keine Dämmung vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =